Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sportliches Konzept JFL-Schlotheim

Logo

 

Aufgabe

Die Aufgabe der Nachwuchsförderung des JFL-Schlotheim ist es, Talente in allen Altersstufen zu finden und sie sportlich, schulisch sowie persönlich zu fördern. Gemeinsames Selbstverständnis aller Trainer und Mitarbeiter ist eine ganzheitliche Ausbildung. Grundsätzlich verfolgen wir diese Ziele mit höchstmöglicher Professionalität sowie die Bereitschaft zur ständigen Weiterentwicklung aller Spieler. Wir unterteilen unsere Arbeit in den Grundlagenbereich (U8-11), den Aufbaubereich (U12-U15) und den Leistungsbereich (U16-U19).

 

Ausgehend von der Überzeugung, dass die Persönlichkeit und die Kompetenz der Trainer entscheidende Faktoren sind für die bestmögliche Weiterentwicklung junger Talente, strebt das JFL-Schlotheim an, die regional besten Trainer für sich zu gewinnen bzw. selbst zu entwickeln.

 

Die enge Kooperation mit verschiedenen Partnerschulen ermöglicht eine Erhöhung des Trainingsumfangs bei gleichzeitiger Bewältigung wachsender schulischer Anforderungen. Durch dieses Verbundsystem mit sportbetonten Schulen finden talentierte Nachwuchsspieler bestmögliche Voraussetzungen, in einem umfassenden Konzept Leistungssport und Schule zu verbinden.

 

Im Zentrum unseres Handels steht hier, die einzigartige Hingabe zum Fußball, die Entwicklung der Persönlichkeit der Spieler und dem Erlebnis JFL-Schlotheim.

Fußballjubel
Jungs beim Fußball
Spielauffassung

Die entwickelte Spielphilosophie des JFL-Schlotheim ist die Voraussetzung für eine einheitliche Spielidee aller Mannschaften. Diese Philosophie ist Grundlage einer klaren, einheitlichen Idee für das Verhalten in einzelnen Spielsituationen. Hierzu gehören das Verhalten im eigenen Ballbesitz, bei gegnerischen Ballbesitz, sowie das Umschaltspiel in beide Richtungen.

 

Über allem stehen unsere Grundtugenden, die in jeder Phase durch Aktivität, hohe Laufbereitschaft, Aggressivität, taktische Disziplin, Mut und Teamgeist erkennbar sein sollen. Für den eigenen Ballbesitz wollen wir unseren Spielern Lösungsmöglichkeiten für einen variablen Spielaufbau, eine zielgerichtete Spielfortsetzung und eine effektive Abschlussaktion vermitteln.Die Spielfähigkeit wird in unterschiedlichen Spielsystemen bei einer klaren Grundordnung gefördert. Dabei sollen die Spieler ihr Spielverhalten, dem von Jahrgang zu Jahrgang steigenden Spieltempo immer mehr anpassen.

 

Die Individualität und der „Spielwitz“ sollen stets gefördert werden. Die Spieler des JFL sollen lernen ihre Stärken effektiv und zielgerichtet in den Dienst der Mannschaft zu stellen.